Home / Allgemein / Sicherheitsexpo München 2016

Sicherheitsexpo München 2016

Die Sicherheitsexpo München 2016 findet als kombinierte Händler- und Verbrauchermesse an den zwei Tagen Mittwoch und Donnerstag, 6. bis 7. Juli im MOC München statt. Das Munich Order Center, ein Veranstaltungs- und Ordercenter, ist ein Messegelände mit mehreren Messehallen im Münchener Stadtteil Freimann. Betreiber ist die Messe München GmbH. Die Sicherheitsexpo München 2016 ist in die vier Bereiche Brandschutz, IT-Security, Videoüberwachung und Zutrittskontrolle gegliedert. Zu jedem dieser Bereiche präsentieren Hersteller und Händler ihre Neuigkeiten rund um die Sicherheit für Mensch & Objekt.

Halle 4 in der Lilienthaler Straße 40 in verkehrsgünstiger Lage

Für alle Besucher der Sicherheitsexpo München 2016 ist der Veranstaltungsort bestens erreichbar. Die nächste U-Bahnstation befindet sich fünf Gehminuten vom Messeeingang entfernt. An die Bundesautobahn A 9 besteht ein direkter Anschluss, und auf dem Messegelände stehen anderthalb tausend Einstellplätze in der mehrgeschossigen Tiefgarage zur Verfügung. Die Entfernung zum Flughafen beträgt eine knappe halbe Stunde. Eine Tageskarte für die Sicherheitsexpo München 2016 kostet 15 EUR bei Vorregistrierung und 20 EUR an der Tageskasse. Das Ticket berechtigt zur kostenlosen Teilnahme an allen Vorträgen im MOC-Forum 1 und im Forum 2. Dort finden an beiden Veranstaltungstagen etwa zwei Dutzend Informationsveranstaltungen, Vorträge und Diskussionen statt. Ein Höhepunkt der Sicherheitsexpo München 2016 ist die Preisverleihung des Security Award 2016 durch die I.G.T. Informationsgesellschaft Technik GmbH aus München, Herausgeber der Zeitschrift Protector & WIK Sicherheitstechnik & Wirtschaftsschutz.

Aussteller bei der Sicherheitsexpo München 2016 von A bis Z

Ein Gang durch die Messehalle 4 im MOC zeigt anlässlich der Sicherheitsexpo München 2016 eine erneut ebenso große wie interessante Zahl an Ausstellern, die größtenteils auch schon bei den letzten Messen mit dabei waren. Das Spektrum reicht buchstäblich von A bis Z, von Abi Sicherheitssysteme, Axis Communications oder AZS System AG über Canon, Gloria, PegaSys oder Sony bis Z wie ZKTeco Europe aus der spanischen Großstadt und 2016er Europa-Kulturhauptstadt San Sebastian. In der übersichtlich gestalteten Messehalle ist im wahrsten Sinne des Wortes kein Quadratmeter mehr frei. Die insgesamt sieben Reihen mit Messeständen sind über sechs Gänge gut erreichbar. Ein Bistro, zwei Biergärten sowie das außerhalb der Messehalle 4 gelegene Restaurant bieten Gelegenheit zum Entspannen und zum Kommunizieren. Direkt links neben dem Eingang befinden sich das Forum 1 sowie Forum 2, und im ersten Obergeschoss wird während der Sicherheitsexpo München 2016 die dazugehörige Brandschutz-Fachtagung veranstaltet.

Vielfältiges Produktangebot auf der Sicherheitsexpo München 2016

Während die Händler und Fachbesucher den Messebesuch in erster Linie zur Kundenpflege sowie zur Produktorder nutzen, kann sich der Privatbesucher ganz ausgiebig über die neuesten Produkte rund um die Sicherheitstechnik informieren. Die Angebote sind, in alphabetischer Reihenfolge aufgeführt, in folgende Produktbereiche aufgeteilt:

• Alarmanlagen
• Brand- & Explosionsschutz
• Freilandsicherung
• Gebäudesicherheit
• IT- & Kommunikationssicherheit
• Kfz-Sicherungssysteme
• Videotechnik
• Verschiedenes

Als Fazit bleibt festzuhalten

Dass auf die Besucher der Sicherheitsexpo München 2016 einige interessante Stunden mit vielen Neuigkeiten, interessanten Vorträgen sowie guten Gesprächen warten. Insofern sollte es keinen Grund geben, mit der Registrierung als Messebesucher noch länger zu warten.

Check Also

automatische Tür

Automatische Türelemente in öffentlichen Bereichen

Das Öffnen und Schließen einer Türe kann je nach Bereich nicht nur sehr lästig sein, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.