Home / Allgemein / BSI warnt vor Kaspersky-Virenschutzprodukten

BSI warnt vor Kaspersky-Virenschutzprodukten

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnt gemäß § 7 BSI-Gesetz vor dem Einsatz eines Virenschutzes der russischen Firma Kaspersky. Das Büro empfiehlt, Anwendungen aus dem Virenschutz-Portfolio von Kasparsky durch andere Alternativen zu ersetzen.

Kaspersky

Zweifel an Zuverlässigkeit der Kaspersky-Virenschutzprodukte

Antivirensoftware muss häufig aktualisiert werden, da sich Viren ständig ändern. Dies bedeutet, dass Antivirensoftware häufig eine Verbindung zu den Servern des Herstellers herstellen muss. Diese Verbindungen müssen verschlüsselt und von der Antivirensoftware überprüft werden. Für den sicheren Einsatz von Antivirensoftware ist ein zuverlässiger Hersteller unerlässlich. Bestehen Zweifel an der Zuverlässigkeit des Herstellers oder bietet dieser keine ausreichenden Garantien, ist die Sicherheit des Systems gefährdet. Die Aktionen russischer Militärs und/oder Geheimdienste im Zuge des andauernden militärischen Konflikts sind mit einem erhöhten Risiko eines erfolgreichen Cyberangriffs verbunden.

Ein russischer IT-Hersteller kann selbst Operationen durchführen, vom russischen Staat gezwungen werden, Zielsysteme gegen ihren Willen anzugreifen, oder als Opfer einer Cyberoperation ohne sein Wissen ausspioniert oder als Instrument für Angriffe gegen seine eigenen Kunden verwendet werden.

Antivirenprogramme werden verwendet, um Computer vor Viren zu schützen. Benutzer von Antivirenprogrammen können von solchen Angriffen betroffen sein. Betreiber kritischer Infrastrukturen sind besonders anfällig für solche Angriffe.

Sicherheitsdienstleister zur Umstellung hinzuziehen

Unternehmen und andere Organisationen sollten den Austausch wichtiger Teile ihrer IT-Sicherheitsinfrastruktur sorgfältig vorbereiten und durchführen. Werden IT-Sicherheitsprodukte oder Viren ohne sorgfältige Planung abgeschaltet, kann man Angriffen aus dem Internet ausgesetzt sein. Der Wechsel zu anderen Sicherheitsprodukten ist mit einem vorübergehenden Verlust an Komfort, Funktionalität und Sicherheit verbunden, der jedoch durch sorgfältige Planung überwunden werden kann.

Check Also

2. Standbein als Reico Vertriebspartner

Reico Vertriebspartner werden: Sicherheit durch ein 2. Standbein

Die Welt befindet sich derzeit in einem erheblichen Wandel. Arbeitsplätze, die vor der Coronapandemie noch …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.