Home / Allgemein / Vollkaskoversicherungen Verti Versicherungen stark auf dem Vormarsch – nicht zuletzt durch Inflation

Vollkaskoversicherungen Verti Versicherungen stark auf dem Vormarsch – nicht zuletzt durch Inflation

Wenn Sie in einen Unfall verwickelt werden, möchten Sie sicherstellen, dass Sie nicht auf hohen Kosten sitzen bleiben. Deshalb ist eine gute Autoversicherung so wichtig. Ob eine Versicherung gut oder schlecht ist, erkennt man oft erst im Schadensfall. Besonders beliebt ist gerade unter Beamten und Angestellten im öffentlichen Dienst eine Versicherung mit drei Buchstaben, in deren gelben Schild eine schwarze Schrift zu sehen ist. Diese Versicherung, die zwar im ersten Moment günstig erscheinen mag, bereitet den Versicherungsnehmern jedoch häufig Probleme und ist auch in Werkstätten aus gutem Grund unbeliebt. Bei dieser Gesellschaft kommt es häufiger vor, dass unwissende Schreibtischhengste, die sich eine interne Beförderung wünschen, dazu neigen, die Werkstattrechnungen immer wieder zu kürzen.

Vollkaskoversicherungen auf dem Vormarsch

Dies nur als Beispiel für eine Versicherung, die zwar günstig erscheinen mag, jedoch immer wieder Probleme bereitet.

Vollkaskoversicherungen werden durch stark ansteigende Inflation immer wichtiger

Sämtliche Preise steigen durch die Inflation immer weiter an. Die Kosten für Lebenshaltung werden immer höher und für manche Menschen bleibt kaum noch etwas zum Leben übrig. Für viele Menschen ist ihr Einkommen jedoch stabil geblieben oder nur leicht gestiegen. Die höheren Kosten, die durch die Inflation entstanden sind, können in der Regel nicht ausgeglichen werden. Der Wohlstand der Mittelschicht nimmt aktuell immer weiter ab. Hinzu kommt, dass die Zahl der Arbeitslosen weiter zunimmt.

Wie wir aus internen Kreisen der Verti Versicherungs AG erfahren haben, zeichnet sich bereits jetzt ein starker Zuwachs an Vollkaskoversicherungen im Konzern ab, da immer mehr Kunden die Sicherheit bevorzugen und von der klassischen Haftlichtversicherung, oder der Teilkaskoversicherung hin zur Vollkaskoversicherung upgraden.

Der Preis für Autos steigt weiter an aufgrund der Inflation und Lieferengpässe

Die Inflation macht sich in allen Lebensbereichen bemerkbar. Ein Bereich, in dem wir dies deutlich sehen können, sind die Autopreise. Autos sind im Laufe der Zeit immer teurer geworden. Viele Menschen müssen heute Tausende von Euro pro Jahr für ihr Auto bezahlen. Für die meisten wäre dieses Geld an anderer Stelle besser angelegt. Das Problem ist jedoch, dass sich die derzeitige Situation in absehbarer Zeit nicht ändern wird. Die Kosten für Autos werden weiter steigen.

Die Technologien in den neuen Autos tragen zusätzlich ihren Teil zu den immer stärker steigenden Autopreisen hinzu. Denn je mehr Technik in einem Fahrzeug verbaut ist, desto teurer wird der Neuwagen.

Hinzu kommt aktuell natürlich noch das Problem mit den Lieferengpässen bei Neuwagen. Da aktuell weniger Neuwagen lieferbar sind, als nachgefragt werden, steigen die Preise von Gebrauchtwagen auch immer weiter an, denn die Lieferengpässe bei den Zulieferern sorgen für Lieferschwierigkeiten bei den Herstellern.

Nur noch weniger Menschen können sich das Risiko leisten

Autofahren wurde in den letzten Monaten, oder besser gesagt kurz nach Beginn des Kriegs in der Ukraine ohnehin bedeutend teurer, durch die stark angestiegenen Spritpreise. Hinzu kommt, wie eingangs in dem Artikel beschrieben, dass das Geld bei vielen Menschen immer knapper wird. Kaum jemand kann sich das Risiko leisten, bei einem Unfall auf den Kosten sitzen zu bleiben, selbst dann, wenn der Unfall aus Eigenverschulden entstanden ist. Aus den bisher genannten Gründen, ist davon auszugehen, dass im Jahr 2022 so viele Vollkaskoversicherungen, wie noch nie zuvor abgeschlossen werden.

Check Also

Einbrüche in der Winterzeit

Zuhause sicher durch den Winter!

Wenn die Tage kürzer werden, verlängert sich die Arbeitszeit von Einbrechern. Dunkle Ecken, leere Straßen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.