Rauchmelder

Jedes Jahr kommen allein in Deutschland rund 600 Menschen in Privathaushalten durch Brände ums Leben. Dabei ist in vielen Fällen nicht etwa das Feuer selbst die Todesursache, sondern vielmehr der giftige Rauch. Verhindert werden kann dies oft nur, wenn ein Rauchmelder installiert ist – im besten Fall in jedem Raum eines Hauses.
Die Rauchmelderpflicht hat Deutschland längst erreicht und ein wichtiger Meilenstein im Kampf gegen die hohen Zahlen der Todesopfer durch giftigen Rauch. Doch nicht nur als Mieter, sondern auch als Eigentümer eines Hauses sollte man sich nach hochwertigen Rauchmeldern umsehen.
Dabei versteht es sich von selbst, dass man in erster Linie auf Sicherheit und Funktionalität achten sollte – selbst, wenn dies etwas mehr kostet. Auch hochwertige Modelle sind keinesfalls allzu teuer in der Anschaffung. Allerdings stellt sich fü viele Menschen dennoch die Frage, woran man einen hochwertigen und funktionellen Rauchmelder erkennt und auf welche Kriterien es dabei zu achten gilt.

Wichtige technische Kriterien bei Rauchmeldern

Damit man unterschiedliche Varianten von Rauchmeldern überhaupt miteinander vergleichen kann, ist es natürlich wichtig, sich mit der Technik etwas auszukennen. Allein schon daran erkennt man schnell, ob es sich um Qualität handelt: Ein seriöser Hersteller wird wichtige Fakten wie die Lebensdauer und die Bauart der Batterie auf der Verpackung genau beschreiben. Die Batterien spielen dabei häufig eine besonders wichtige Rolle, da sie bei vielen Modellen fest implementiert sind und sich daher nicht austauschen lassen. Wenn die Batterie also leer ist, muss ein neuer Rauchmelder her. In der Regel liegt die Lebensdauer bei einem hochwertigen Produkt bei zwischen fünf und zehn Jahren.
Ist ein Rauchmelder mit Lithium-Ionen-Batterien kompatibel, dann lassen diese sich dagegen bei Bedarf für kleines Geld auswechseln.

Garantie und Funktionalität – wichtige Fakten zum Thema

Ein hochwertiger Rauchmelder ist in der Regel immer mit einer Garantie vom Hersteller ausgestattet, welche sich in den meisten Fällen über die volle Lebensdauer der Batterie erstreckt, falls sich diese nicht austauschen lässt. Das ist auch ein Muss, denn ein Rauchmeldet kann im Ernstfall das eigene Leben und das der Familie retten – deshalb muss er rund um die Uhr absolute Sicherheit und Zuverlässigkeit bieten. Es wäre fatal, wäre die Batterie plötzlich leer und es bricht ein Brand aus. Bei vielen Produkten ertönt ein Warnsignal oder es leuchtet eine Diode auf, die anzeigt, dass die Lebensdauer der Batterie sich dem Ende zuneigt. Zur eigenen Sicherheit sollten Sie dennoch immer wieder prüfen, ob der Rauchmelder noch aktiv ist.

Ein Kriterium, auf das Sie beim Kauf außerdem achten sollten, ist die Meldezuverlässigkeit. Nicht alle Produkte reagieren gleich sensibel bei einer Rauchentwicklung. Hier gibt es glücklicherweise inzwischen feste Normen, wie beispielsweise vom TÜV, welche dem Käufer zusichern, dass das Gerät entsprechend zuverlässig arbeitet.

Auch die Optik ist bei einem Rauchmelder oft nicht egal, wenngleich diese natürlich nicht die oberste Priorität sein darf – an erster Stelle muss stets die Sicherheit stehen! Allerdings bevorzugen die meisten Menschen einen unauffälligen Rauchmelder, welcher sich nahtlos in die Wohnung einfügt und kaum auf den ersten Blick ersichtlich ist.

Weil Rauchmelder über mehrere Jahre hinweg absolut zuverlässig arbeiten müssen, sollten Sie möglichst nach bekannten Zertifizierungen und Prüfsiegeln Ausschau halten, wie beispielsweise die des TÜV oder das CE-Zeichen. Im Zweifelsfall kann es eine gute Hilfe sein, sich im Fachgeschäft von einem Experten beraten zu lassen. Auch im Internet gibt es zahlreiche Shops, in denen Sie Kundenrezensionen lesen und so eine erste Vorauswahl treffen können. Verschiedene unabhängige Verbraucherportale führen darüber hinaus regelmäßig Tests unterschiedlicher Rauchmelder auf dem Markt durch. Bleiben Sie möglichst auf dem neuesten Stand der Technik und entscheiden Sie sich stets für einen zuverlässigen, hochwertigen Rauchmelder, der Ihnen ein gutes Gewissen und Sicherheit gibt.